Was ist Three Card Poker

Three Card Poker ist eine der zahlreichen Varianten des Pokerspiels. Genau wie regulärer Poker wird mit einem Kartensatz bestehen aus 52 Karten gespielt. Das Spiel ist ähnlich schnell zu erlernen wie die klassische Variante und wird in zahlreichen Casinos auf der ganzen Welt verteilt gespielt.
Wer daher mit den klassischen Pokervarianten wie Texas Hold’em oder Omaha Hold’em nichts anfangen kann, der sollte sich einmal Three Card Poker anschauen. Diese Variante hat einige spannende Elemente, die stets für Abwechslung sorgen. Da die Regeln nicht allzu schwer zu verstehen sind, kann man auch als Anfänger einfach mitspielen und schauen, ob einem dies gefällt.

Die Grundlagen von Three Card Poker

Anders als beim klassischen Poker handelt es sich beim Three Card Poker streng genommen um zwei Spiele. Zum einen gibt es die Play/Ante Wette, bei der die eigenen Karten mit denen des Dealers vergleichen werden. Andererseits gibt es die Paar Plus-Wette, wo der Spieler darauf setzt, mindestens ein Paar zu kriegen.
Der Pokertisch besteht aus drei runden Feldern, auf denen der Mitspieler seinen Einsatz platzieren muss. Auf das erste Feld muss die Paar Plus Wette gesetzt werden, auf das zweite die Ante Wette und auf das dritte die Play Wette. Nachdem alle ihre Einsätze gesetzt haben, beginnt das Spiel und der Dealer gibt jedem drei Karten.

Die grundlegende Strategie von Three Card Poker

Da das Three Card Poker Spiel sehr einfach ist, gibt es eigentlich nur eine Strategie, die dafür aber umso wichtiger ist. Bei allen Karten, die niedriger sind als eine Dame, eine Sechs oder eine Vier, sollte auf jeden Fall gepasst werden. Sind die Karten höher, kann gespielt werden.
Dies bezieht sich jedoch auf die Variante Ante/Play. Eine Strategie für Paar Plus ist deutlich schwieriger zu definieren, hierbei sollte stets versucht werden, den Gewinn zu maximieren. Entscheidend für den Spieler ist die Entscheidung, ob gesetzt werden soll oder nicht. Hierbei ist es schwierig Standardtipps zu geben, aber das ist ja auch der Reiz am Glücksspiel.
Live Three Card Poker online

Die Geschichte von Three Card Poker

Anders als Varianten wie Texas Hold’em, die es bereits seit dem 19. Jahrhundert gibt, ist Three Card Poker noch relativ jung, dafür doch bereits sehr bekannt. Erfunden wurde das Spiel im Jahre 1994. Ziel war es, eine klassischem Pokerspiel mit der Schnelligkeit eines Spielcasinos zu kombinieren.
Dies ist erfolgreich gelungen und nun kann es auf der ganzen Welt gespielt werden. Doch der Start war holprig, denn Three Card Poker wurde zuerst im Glücksspielmekka Las Vegas mit seinen zahlreichen Casinos abgelehnt. Begonnen werden mussten dann im Bundesstaat Mississippi, doch von da aus gelangte das Spiel schnell zu dem heutigen Weltruhm.

Three Card Poker in Deutschland spielen

Auch wenn Three Card Poker bei weitem noch nicht so verbreitet ist wie die Varianten Texas Hold’em oder Omaha Hold’em, so gibt es doch immer mehr Casinos, die diese schnelle Variante des Glücksspieles anbieten. Um sicherzugehen, dass Three Card Poker auch angeboten wird, sollte man sich jedoch vorher informieren.
Anders ist dies online, wo selbstverständlich auf zahlreichen einschlägigen Websites Three Card Poker gespielt werden kann und dies auch rund um die Uhr oder auch im Trainingsmodus, zu Beginn kostenlos. Wer schon etwas erfahrener ist, kann anschließend auch um Geld spielen um sein Glück einmal auf die Probe zu stellen.

Dieser Artikel ist in diesen Ländern verfügbar

Casinoble CA Casinoble NL Casinoble NZ Casinoble ES Casinoble SE Casinoble UK Casinoble US Casinoble JP Casinoble IT Casinoble IN