MasterCard als Zahlungsmethode

Was ist MasterCard?

MasterCard, Inc. ist ein Technologiekonzern, der in der globalen Zahlungsindustrie tätig ist. Das Unternehmen verbindet Verbraucher, Finanzinstitute, Händler, Regierungen und Unternehmen weltweit und ermöglicht es ihnen, elektronische Zahlungsformen anstelle von Bargeld und Schecks zu verwenden. Es bietet eine breite Auswahl an Zahlungslösungen. Die die Entwicklung und Implementierung von Kredit-, Debit-, Prepaid-, kommerziellen und verwandten Zahlungsprogrammen und Lösungen für Verbraucher und Händler ermöglicht. Zu den Kunden des Unternehmens gehören Finanzinstitute und andere Unternehmen. Die als Issuer und Acquirer agieren, Händler, Regierungen, Telekommunikationsunternehmen und andere Unternehmen. MasterCard wurde im Mai 2001 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Purchase, USA.

Online Casinos mit MasterCard

1#CasinoBonusInformationVisitRating
1Genesis Casino Live DealerCasino 1.000 € Bonus
200 Freispiele
Jetzt SpielenGenesis Erfahrung
2Casino Cruise Live DealerCasino 1.000 € Bonus
200 Freispiele
Jetzt SpielenCasinoCruise Erfahrung
3Sloty online casinoCasino 1.000 € Bonus
200 Freispiele
Jetzt SpielenSloty Erfahrung
4Vegas Hero CasinoCasino 1.000 € Bonus
50 Freispiele
Jetzt SpielenVegas Hero Erfahrung
5Casino GodsCasino 1.000 € Bonus
300 Freispiele
Jetzt SpielenCasinoGods Erfahrung
6Casino JoyCasino 1.000 € Bonus
200 Freispiele
Jetzt SpielenCasinoJoy Erfahrung
7Spinit CasinoCasino 1.000 € Bonus
200 Freispiele
Jetzt SpielenSpinit Erfahrung
Welche sind die besten Casinos mit MasterCard?

Die besten Online Casinos mit MasterCard sind

  1. Genesis
  2. VegasHero
  3. CasinoCruise
  4. CasinoJoy
  5. Spinit
  6. Sloty
  7. Kassu
  8. Casoola
Die besten 10€ Einzahlungsboni mit MasterCard
  • Kassu – 300 Freispiele
  • CasinoLab – 300 Freispiele
  • CasinoGods – 300 Freispiele
  • Sloty – 300 Freispiele
  • Casoola – 200 Freispiele
  • Spinit – 200 Freispiele

Die ursprünglichen Banken hinter MasterCard waren die United California Bank (später First Interstate Bank und später fusioniert mit der Wells Fargo Bank), Wells Fargo, Crocker National Bank (ebenfalls später fusioniert mit Wells Fargo) und die Bank of California (später fusioniert mit der Union Bank of California). Robert Leavelle, Senior Vice President der Farmer’s & Merchants Bank in Long Beach, Kalifornien, kreierte zusammen mit seinem Sohn Martin Leavelle die Grafik, die auf den zwei sich überlappenden Kreisen mit dem Master Charge Titel in der Mitte des Logos basiert. Dies war Teil einer Bemühung von The Independent Banker’s Association.

Im Jahr 1966 gründete die erwähnte Gruppe kalifornischer Banken die Interbank Card Association (ICA). Mit Hilfe der New Yorker Marine Midland Bank, der heutigen HSBC Bank USA, schlossen sich diese Banken mit der ICA zusammen, um die “Master Charge: The Interbank Card”. Einen bedeutenden Schub erhielt die Karte 1969, als die First National City Bank beitrat und ihre proprietäre Everything Card mit Master Charge fusionierte.

Wie funktioniert MasterCard?

Eine MasterCard wird zum Zeitpunkt des Kaufs autorisiert und folgt rituell vorgegebenen Prinzipien. Die Kontoinformationen werden im Inneren einer MasterCard-Kreditkarte gespeichert. Diese hat alle Infos und diese Infos werden vom Karteninhaber an den Verkäufer oder Händler weitergegeben.

MasterCard ermittelt dann die Bank des Karteninhabers durch die Anfrage der Bank des Händlers. Die ausgeklügelten Sicherheitsfunktionen von MasterCard beginnen dann mit der Überprüfung der Kreditkarte und diese wird dann an die Bank des Karteninhabers geschickt, um genehmigt zu werden.

Die Bank des Karteninhabers ist dann dafür verantwortlich, den Kauf des Artikels zu genehmigen und er wird genehmigt. MasterCard schickt diese Genehmigung dann an die Bank des Verkäufers, die sie wiederum an den Verkäufer selbst weiterleitet. Nachdem die Transaktion schließlich abgeschlossen ist, wird dem Karteninhaber eine Quittung ausgestellt.

Die Abwicklung erfolgt normalerweise innerhalb eines Tages; das MasterCard-Netzwerk erhält die Kaufinformationen, die ihm von der Bank des Händlers übermittelt werden. Die Informationen werden vom MasterCard Clearing System überprüft und an die Bank des Karteninhabers weitergeleitet. Die Daten werden dann für die Abrechnung des Karteninhabers aufbereitet. Das MasterCard-Clearingsystem stellt sowohl der Bank des Karteninhabers als auch der Bank des Händlers einen umfassenden Abgleich zur Verfügung.

Lohnt sich MasterCard?

Eine MasterCard ist, wie alle Kreditkarten, mit deinem normalen Bankkonto verknüpft und garantiert deine Zahlung an den Empfänger. Auch wenn du also in diesem Moment das Geld (noch) nicht auf deinem Bankkonto hast, kannst du trotzdem fast überall und jederzeit eine Einzahlung oder eine MasterCard-Zahlung vornehmen. Tatsächlich nimmst du einen Kredit auf, den du zurückzahlst, sobald Geld auf deinem Konto ist, normalerweise nach 30 Tagen. Aber einige der MasterCard Anbieter können dir die Möglichkeit geben, über einen längeren Zeitraum und in kleineren Paketen zurückzuzahlen.

Die Höhe deines monatlichen MasterCard Guthabens legst du im Vorfeld bei Vertragsabschluss fest und dieser Kredit ist abhängig von deinem monatlichen Einkommen. Deshalb wird auch eine Bonitätsprüfung durchgeführt, wenn du die MasterCard beantragst, die dir ausgestellt wird.

Du kannst die MasterCard Kreditkarte bei praktisch allen bekannten Banken erhalten. Aber auch einige andere Organisationen wie große Einzelhändler oder Handelsketten sind durch eine Partnerschaft, die sie mit dem Unternehmen MasterCard geschlossen haben, berechtigt, die Karte auszugeben. Auch verschiedene E-Wallets, und Prepaid-Karten können eine MasterCard an ihre Kunden ausgeben (entweder eine virtuelle oder eine physische “Plastik”-Karte), die es ihnen ermöglicht, Zahlungen (und Abhebungen) über die weltweite MasterCard-Plattform durchzuführen.

MasterCard in Deutschland

Obwohl MasterCard nicht das älteste Pferd im Rennen ist, hat der Anbieter sich als fast die stärkste Zahlungsmethode in ganz Deutschland etabliert. 

Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie nicht das kreditkartenliebendste Land in Europa sind, aber die Nutzung der MasterCard hat stark zugenommen, besonders bei den jüngeren Generationen und auch dank des Jahres 2020. Bargeld ist immer noch das bevorzugte Zahlungsmittel, aber mit dem Boom der Online-Shops und dem Internet, das von Tag zu Tag wächst, ist MasterCard ohne Zweifel auf dem Laufenden und unterstützt so die Bedürfnisse seiner Kunden.

Dies hat es dem Unternehmen ermöglicht, der zweitgrößte Anbieter von Online-Zahlungen zu werden, mit einem sehr geringen Abstand. Es ist den vielen Vorteilen und der Vertrauenswürdigkeit von MasterCard zu verdanken, dass sie nun überall auf der Welt und vor allem auf fast jeder Website zu finden ist.

Die Einzahlungsmethode selbst hat eine glänzende Zukunft vor sich, mit tausenden von neuen Kunden jeden Tag, die MasterCard anderen Zahlungsmethoden vorziehen, um online zu shoppen, online zu spielen oder sogar ihre üblichen Lebensmittel zu kaufen.

Hier sind die beliebtesten Zahlungsmethoden in Deutschland fürs Jahr 2021:

  • Bargeld
  • Debitkarte
  • Kreditkarte (vor allem MasterCard und VISA)
  • Mobile Zahlung, z.B. Apple Pay, Google Pay oder Payback PAY

Wo solltest du MasterCard in 2021 nutzen

MasterCard wird auf der ganzen Welt akzeptiert. Du solltest also in der Lage sein, deine deutsche MasterCard überall zu benutzen, um Einkäufe zu tätigen oder Bargeld auszuzahlen. Vergiss aber nicht, dass die meisten Kredit- und Debitkarten, die in Europa verwendet werden, über eine Chip- und PIN-Technologie verfügen. Um Bargeld von einem Geldautomaten abzuheben oder ein anderes unbemanntes Zahlungssystem zu nutzen, zum Beispiel an einer Tankstelle oder einem Automaten, musst du deine vierstellige PIN-Nummer kennen.

In der USA kannst du zum Beispiel deine Magnetstreifenkarte benutzen. Einzelhändler und Restaurants verarbeiten eine Transaktion, indem sie den Streifen durchziehen und deine Unterschrift statt der PIN nehmen. Dieser Prozess wird jedoch nur selten genutzt, so dass das Personal möglicherweise nicht damit vertraut ist. In den meisten Fällen wird das Zahlungsterminal den Mitarbeiter jedoch durch die notwendigen Schritte führen. Damit die Zahlung mit dem Magnetstreifen entgegenzunehmen.

Wenn du verreist, wirst du auch feststellen, dass die kontaktlose Zahlungstechnologie, die es dir erlaubt, einfach zu tippen und zu gehen, in Europa und schon fast überall auf der Welt sehr beliebt ist. Dank der praktischen Vorteile wird dieses System auch in Deutschland immer beliebter. Wenn du bereits eine kontaktlose Karte hast, dann kannst du sie überall dort benutzen, wo du das Kontaktlos-Symbol siehst, genau wie zu Hause. Allerdings hat sich die kontaktlose Technologie noch nicht überall durchgesetzt, sodass du vielleicht Pech hast.

Mach das Beste aus MasterCard

Vorbei sind die Zeiten, in denen eine MasterCard bedeutete, dass man einen vorab genehmigten Kreditrahmen brauchte. Es gibt jetzt verschiedene Arten von MasterCards, die alle von Online Casinos akzeptiert werden. MasterCards können in vier verschiedenen Formen ausgegeben werden:

MasterCard-Kreditkarten 

  • Eine MasterCard-Kreditkarte bedeutet, dass du mit einem genehmigten Kreditrahmen spielst, d.h. Geld, das du im Wesentlichen deinem ausstellenden Finanzinstitut schuldest. Bei Kreditkartenzahlungen fallen unterschiedliche Zinssätze an, je nach den Bestimmungen deiner Bank und der Art deiner MasterCard-Kreditkarte. Einige MasterCard-Kreditkarten sind auch mit Prämienprogrammen ausgestattet, bei denen du für jeden ausgegebenen Euro, Punkte oder Cashback-Angebote erhältst.

MasterCard Debitkarten 

  • MasterCard Debitkarten ermöglichen es dir, mit deinem eigenen Geld zu spielen. Zahlungen werden genau wie eine Kreditkartentransaktion abgewickelt, aber der Unterschied ist, dass das Geld von deinem verknüpften Spar- oder Girokonto abgehoben wird.

MasterCard Prepaid-Karten 

  • MasterCard Prepaid-Karten werden überall dort akzeptiert, wo auch MasterCard Debitkarten akzeptiert werden. Sie werden mit deinem eigenen Geld aufgeladen und bieten eine sicherere und bequemere Art zu bezahlen als Bargeld. Diese Karten können wieder aufgeladen werden und erfordern keinen Kreditrahmen oder gar ein Bankkonto.

MasterCard Geschenkkarten 

  • Dies sind nicht aufladbare Karten zum einmaligen Gebrauch, die weltweit überall verwendet werden können, wo MasterCard Debitzahlungen akzeptiert werden. Sie sind eine tolle Geschenkidee anstatt von Einkaufsgutscheinen. Da der Beschenkte das aufgeladene Geld ausgeben kann, wie er möchte, online oder in Geschäften. Geschenkkarten sind mit einer Kreditkartennummer, einem Ablaufdatum und einer CVV-Nummer versehen. Genau wie jede andere MasterCard, aber sie funktionieren im Grunde wie Bargeld. Denn sobald das Geld auf der Karte ausgegeben wurde, ist sie nicht mehr verwendbar.

Wie du mit MasterCard in Online Casinos anfangen kannst

Wenn du schon einmal mit einer MasterCard im Internet gezahlt hast, wirst du wissen, wie einfach diese Kreditkartentransaktionen wirklich sind. Um eine Einzahlung auf dein Echtgeld-Konto zu tätigen, nimmst du deine MasterCard und folgst diesen einfachen Schritten:

1. Anmelden

  • Melde dich bei einem Online oder Live-Casino an, wie die von Casinoble empfohlen werden. Wenn du noch kein Konto bei einem dieser Anbieter hast, folge unserem Link, um dich zu registrieren und einige tolle Live-Bonus-Angebote für neue Spieler erhalten.

2. Wähle MasterCard aus

  • Gehe in den Banking-Bereich und wähle MasterCard als deine bevorzugte Einzahlungsmethode. Wenn du dazu aufgefordert wirst, gib deine MasterCard-Nummer, das Gültigkeitsdatum, den Namen, wie er auf der Karte steht (gilt nicht für Prepaid-Karten) und die dreistellige CVV-Nummer auf der Rückseite der Karte ein.

3. Einzahlen

  • Gib den Geldbetrag in Euro ein, den du auf dein Online Casino-Konto überweisen möchtest. Klicke, um die Zahlung abzuschicken und schon kann es losgehen. Das Geld wird sofort auf deinem Konto erscheinen und schon kannst du anfangen, das Live-Roulette für deine Gewinnchance zu drehen.

MasterCard für Auszahlungen

Eine Auszahlung mit einer MasterCard funktioniert praktisch genauso wie eine Einzahlung. Auch um Geld von deinem Casino-Konto abzuheben, musst du deine Kreditkartennummer, deinen Namen, die CVV/CVC-Nummer und das Ablaufdatum der Karte angeben. Es dauert normalerweise 1 bis 5 Bankarbeitstage, bis das abgehobene Geld auf deinem MasterCard-Konto sichtbar ist.

Im Gegensatz zur VISA-Kreditkarte ist MasterCard in letzter Zeit dazu übergegangen, Auszahlungen von Online-Casino-Konten mit ihren Karten immer seltener zuzulassen. Wenn eine Auszahlung mit der MasterCard noch von einem Online Casino akzeptiert wird, akzeptieren die meisten Casinos diese Auszahlungsmöglichkeit nur, wenn dieselbe MasterCard zuerst für eine Einzahlung verwendet wird (was übrigens normalerweise auch eine Voraussetzung für Auszahlungen mit einer VISA-Kreditkarte ist).

Gebühren und Einsätze

Genau wie bei der Einzahlung mit MasterCard hängen die Gebühren für die Auszahlung und die Dauer bis zur Bearbeitung der Auszahlung vom jeweiligen Online Casino ab. Der eingezahlte Betrag ist sofort auf deinem Casino-Konto sichtbar und als Spielgeld einsatzbereit.

Wenn die Einzahlung nicht kostenlos ist, muss normalerweise eine Gebühr zwischen 2% und 3% auf den eingezahlten Betrag gezahlt werden. Wie auch bei der VISA-Kreditkarte lassen einige Online Casinos die Gebühr entfallen, wenn der Betrag einen bestimmten Wert überschreitet.

Auch der Mindest- und Maximalbetrag, den du mit der MasterCard einzahlen kannst, hängt von den Regeln des Casinos und von der Höhe des Guthabens ab, das mit der Bank, die mit der MasterCard verbunden ist, kombiniert wird.

10€ Einzahlungen mit MasterCard

Wenn du jemals ein Casinospiel wie BlackjackBaccarat oder Texas Hold’em in einem Online Casino gespielt hast, ist es klar, dass das Casino in Deutschland meist eine Mindesteinzahlung von 10€ verlangt. Auf den ersten Blick mag das ein bisschen viel klingen, wenn du den Namen des Casinos noch nie gehört hast, aber wenn du an all die Boni wie Willkommensbonusse oder Freispiele denkst, die du erhalten könntest, dann sind lausige 10€ wirklich nicht so viel, besonders wenn du MasterCard benutzt.

Es gibt zwar viele Casinos mit niedrigen Mindesteinzahlungen, aber mit 10€ kommst du am weitesten. Die angesehensten Namen der Branche verlassen sich auf diese 10€, um sicherzustellen, dass ein Kunde wirklich in ihr Casino eintritt und in der Lage ist, Spiele zu spielen, ohne es in Sekundenschnelle zu verlassen. Daher entscheiden sich viele Spieler, die ein neues Casino zum ersten Mal ausprobieren, für eine Einzahlung mit MasterCard, um auf Nummer sicher zu gehen.

Wenn dir nur der Name des Casinos gefallen hat oder dir jemand davon erzählt hat, du dir aber nicht sicher bist, ob es sich um ein echtes Casino handelt, dann ist es am besten, eine Kreditkarte wie MasterCard zu benutzen. Der Anbieter stellt sicher, dass er dir im Falle eines Betrugs den Rücken freihält. Was vor allem im Internet sehr oft vorkommen kann. Denn mit einer alternativen oder neuen Zahlungsmethode hast du nicht das gleiche Vertrauen und die gleiche Zuverlässigkeit wie mit der MasterCard. Die selbst für die erfahrensten Spieler manchmal zu riskant ist.

Worauf du bei Auszahlungen mit MasterCard achten solltest

MasterCard ist nicht nur eine der am meisten akzeptierten und verbreiteten Zahlungsmethoden in der Welt der Online Casinos, sondern MasterCard-Nutzer profitieren auch von der Tatsache, dass im Allgemeinen keine Gebühren für eine Einzahlung anfallen. 

Wenn du jedoch eine Auszahlung mit einer MasterCard-Kreditkarte vornimmst, kann je nach Bank eine kleine Gebühr anfallen. Die hat aber keinen Einfluss auf die Dauer der Transaktion.

Vor- und Nachteile von MasterCard

Die Hauptvorteile der Verwendung einer MasterCard-Kreditkarte zur Aufwertung deines Online Casino-Kontos sind:

MasterCard Vorteile

  • Es ist ein einfacher Weg, eine Zahlung zu tätigen (der Vorgang der Einzahlung dauert nur ein paar Minuten)
  • Es ist schnell, Geld auf dein Casinokonto zu laden (das Geld wird sofort ankommen)
  • Du kannst einzahlen, ohne dass das Geld tatsächlich auf deinem Bankkonto ist
  • Du kannst wählen, auf welche Weise du dein Guthaben zurückzahlen möchtest. Durch eine monatliche Rückzahlung oder über einen längeren Zeitraum verteilt

Weitere Vorteile sind die Rabatte. Die erhältst du bei Zahlung mit deiner MasterCard Kreditkarte beim Kauf von Waren in fast 400 Webshops. Sowie die Produktkaufversicherung von 1 Jahr gegen Verlust, Diebstahl oder Beschädigung im Zusammenhang mit deiner MasterCard Zahlung. 

Dennoch sind Kreditkarten aufgrund ihrer Beliebtheit und der hohen Akzeptanzrate die Standardmethode für die meisten Casinos in Deutschland. 

Erinnere dich, dass jedes Online Casino unterschiedliche Mindesteinzahlungs- und Auszahlungsanforderungen für jede Zahlungsmethode hat. Daher empfehlen wir wie immer, das Kleingedruckte zu lesen.

Obwohl es die oben beschriebenen Vorteile gibt, die MasterCard als Zahlungsoption zu nutzen (egal ob in Online Casinos, auf Webseiten oder in normalen Geschäften), gibt es sicherlich auch einige Nachteile zu beachten:

Mastercard Nachteile

  • Zunächst einmal ist da die Sicherheitsfrage bei der Nutzung einer MasterCard für Online Casino Zahlungen. Da bei jeder Einzahlung sowohl die Daten zu deiner Kreditkarte als auch deine persönlichen Daten angegeben werden müssen. Wenn diese (kombinierten) Informationen in die falschen (kriminellen) Hände geraten, ist es für einen Dritten sehr einfach, die Kreditkarte zu missbrauchen. 
  • Zweitens kann der Vorteil, eine Einzahlung mit einer MasterCard vornehmen zu können, ohne das Geld wirklich “in der Tasche” zu haben (also auf deinem normalen Bankkonto), auch ein großer Nachteil sein. Denn er birgt die Gefahr, dass du dein Budget sehr schnell überschreitest und somit ein potentielles finanzielles Problem erzeugst.
  • Ein dritter Nachteil, den es zu beachten gilt, sind die Gebühren, die einige Online Casinos für Ein- und Auszahlungen mit einer Kreditkarte verlangen.
  • Zu guter Letzt gibt es immer weniger Online Casinos, die Auszahlungen mit MasterCard erlauben. 

Unsere Meinung über MasterCard 

Wie man sieht, ist MasterCard überall und besonders in vertrauenswürdigen Online Casinos dabei. Der Anbieter hat dafür gesorgt, seinen Namen auf alles Relevante zu setzen und in weniger als 20 Jahren ist MasterCard von einem Neugeborenen zum zweitgrößten Kreditkartenunternehmen der Welt geworden. 

210 Länder setzen auf diese Zahlungsmethode und wenn wir nur die Online- und Mobile-Casinos einbeziehen, die MasterCard anbieten, dann würden wir in jedem Land die Tausende erreichen. 

Obwohl das Unternehmen vielleicht einige Nachteile hat, ist die MasterCard ein Muss für jede Person, die Geld und Geschäft ernst nimmt.

FAQ

Ist MasterCard in Online Casinos sicher und zuverlässig?

Ja, die MasterCard ist bekannt für ihre Sicherheitsmerkmale, weshalb sie von den meisten führenden Banken ausgegeben und in vielen Online Casinos als Zahlungsmittel akzeptiert wird. Das Wichtigste ist, dass du immer nur auf den besten MasterCard Casinos spielst, die voll lizenziert sind.

Erhalte ich trotzdem einen Casino-Bonus, wenn ich mit MasterCard einzahle?

Auf jeden Fall. Solange MasterCard als Zahlungsoption akzeptiert wird, kannst du einen Bonus auf deine Einzahlungen beanspruchen. Wie immer gibt es aber Umsatzbedingungen, bevor du eine Auszahlung deiner Gewinne beantragen kannst.

Gibt es Einzahlungs- oder Auszahlungslimits?

Der genaue Betrag hängt vom jeweiligen Casino ab, aber es ist wahrscheinlich, dass es Einzahlungs- und Auszahlungslimits gibt, wenn du in einem Online Casino Zahlungen vornimmst. Dies gilt unabhängig von der Zahlungsmethode, für die du dich entscheidest, und Auszahlungen mit MasterCard können eine kleine Gebühr beinhalten, wenn du eine Kreditkarte verwendest. Die Einzahlungslimits sind normalerweise recht hoch, sodass sie die große Mehrheit der Spieler nicht betreffen.

Wie lange dauern Auszahlungen mit der MasterCard?

Jedes Casino wird deutlich machen, wie lange eine Auszahlung mit jeder Zahlungsoption dauert, also schaue in den Informationsbereich der Website. MasterCard ist bei weitem nicht die schnellste Methode und wird wahrscheinlich ein paar Tage dauern.

Casino Einzahlung Bewertungen