Kategorien
Blog

Tipps, um richtig Baccarat spielen

Kennen Sie die Regeln und Strategien für das Bakkarat-Spiel? Wenn Sie alles unter Kontrolle haben wollen, um Spaß im Online Casino zu haben, hier sind einige gute Tipps für das Spielen von Baccarat bei Casinoble Deutschland!

Was ist Baccarat?

Baccarat ist eines der renommiertesten Casinospiele in Casinos auf der ganzen Welt, das dank einer sehr unterhaltsamen Spieldynamik für den Spieler verführerisch ist.

Es ist ein Spiel europäischen Ursprungs, das sich als Alternative zu Blackjack entwickelt hat, obwohl der Hauptunterschied zu Blackjack in der Anzahl der Punkte liegt, die für einen Sieg erforderlich sind: 21 bei Blackjack, 9 bei Baccarat. Allerdings ist es kein Spiel gegen den Geber, wie beim Blackjack, sondern beim Baccarat kann man auf drei verschiedene Arten setzen: für den Spieler, für den Geber oder für ein Unentschieden.

Der Kartenwert im Bakkarat

Das erste, was man bei diesem lustigen Kartenspiel wissen muss, ist der Wert der einzelnen Karten. Auf diese Weise wissen wir, wann wir schlagen, wann wir stehen bleiben und wie hoch der Gesamtwert unseres Spiels ist:

  • Das Ass ist 1 Punkt wert
  • Die Karten von 2 bis 9 haben den auf jeder Karte angegebenen Wert
  • Eine 10, J, Q oder K ist 0 Punkte wert.

Wenn die Summe der beiden Karten zehn Punkte übersteigt, wird 10 abgezogen: Das heißt, wenn der Geber zum Beispiel eine 6 und eine 9 erhält, hat er insgesamt 5 Punkte (15 – 10 = 5); wenn er eine 10 und eine J hat, sind es 0 Punkte; oder wenn er zwei Neunen hat, sind es 8 Punkte (18 – 10 = 8).

Wie spielt man Bakkarat?

Der Geber teilt zwei Karten an den Spieler und zwei Karten an den Bankier aus. Das Spiel wird von dem Spieler gewonnen, der die höchste Anzahl von Karten hat. 

Obwohl es sich um ein sehr einfaches Spiel handelt, gibt es einige Regeln. Je nach der Zahl des Spielers oder der Bank gibt der Dealer eine dritte Karte.

Regeln für die dritte Karte beim Baccarat

Das Tolle am Bakkarat ist, dass weder der Spieler noch der Bankier selbst entscheiden müssen, ob sie eine dritte Karte erhalten wollen oder nicht: Die Spielregeln legen bereits fest, ob der Geber dem einen, dem anderen oder beiden eine zusätzliche Karte geben soll.

Wenn der Geber oder der Spieler ein Blatt mit 8 oder 9 Punkten hat, bleiben sie stehen. Und diese Regel steht über allen anderen, ohne Ausnahme.

Wenn der Spieler eine 6 oder 7 auf der Hand hat, erhält er keine weiteren Karten. Falls der Dealer in diesem Fall 5 Punkte oder weniger hat, erhält er eine dritte Karte.

Wenn der Spieler insgesamt 5 oder weniger hat, erhält er eine weitere Karte. In diesem Fall erhält auch der Dealer eine weitere Karte, abhängig von seiner Punktzahl und der Karte, die der Spieler erhält. Genau wie die aktuelle Situation in Deutschland ist dies eine komplexe Situation, es ist nicht notwendig, alle Möglichkeiten zu erklären. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der Dealer alle Möglichkeiten kennt und automatisch auf das Spiel reagiert.