Categories
Blog

Online Live Casinos und Bitcoins

Bitcoin in Online-Live-Casinos

Als die Kryptowährung Bitcoin im Jahr 2009 herausgebracht wurde, hatten die digitalen Münzen noch keinen echten Wert. Das hat sich mittlerweile geändert, und immer mehr Menschen nutzen Bitcoin, um damit im Internet anonym und sicher zu bezahlen. Auch bei den Kunden von Online Casinos ist die alternative Währung sehr beliebt.

Diesen Trend haben auch die Betreiber der Live Casinos erkannt. Immer mehr Casino-Webseiten sind im Internet zu finden, auf denen die Nutzer mit Bitcoin ein- und auszahlen können. Zum Teil wird auch das Spielerkonto nicht in Euro, sondern in Bitcoin geführt. Bei anderen Anbietern wird der eingezahlte Betrag zum aktuellen Kurs in Euro oder US-Dollar umgerechnet.

Schnelle, sichere und anonyme Transaktionen

Bitcoin hat den Vorteil, dass die Casino-Kunden nicht die für eine Überweisung übliche Wartezeit hinnehmen müssen. Die Transaktionen werden in der Regel innerhalb von wenigen Minuten bestätigt, sodass das Online-Casino dem User sein eingezahltes Guthaben sofort gutschreiben kann. So kann umgehend mit dem Spielen begonnen werden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Zahlungsmethoden müssen Bitcoin-User bei den Ein- und Auszahlungen keine persönlichen Kontodaten angeben. So können diese auch nicht in die falschen Hände geraten, indem sie beispielsweise von Hackern abgegriffen werden. Bitcoins gelten als fälschungssicher, denn die Währung wird dezentral von allen beteiligten Rechnern verwaltet. So dürfte es nicht möglich sein, Transaktionen zu manipulieren.

Bitcoin casino

Der schwankende Bitcoin-Kurs: ein Problem?

Bitcoin wird, anders als Euro, Dollar oder andere Landeswährungen, nicht von den Banken oder einer anderen zentralen Instanz reguliert. Der Kurs wird daher ausschließlich von Angebot und Nachfrage bestimmt und ist starken Schwankungen unterworfen. Ein Bitcoin ist somit nicht immer denselben Betrag in Euro wert.

Rechnet das Casino den eingezahlten Bitcoin-Betrag in Euro um, ist es daher sinnvoll, die Einzahlung dann zu tätigen, wenn der Bitcoin-Kurs besonders hoch ist. Die Auszahlung lohnt sich dagegen mehr, wenn der Kurs gesunken ist. Einige User führen aber auch ihr Casino-Konto in Bitcoin und ersparen sich so die Umrechnung.

Das beste Bitcoin-Online-Casino mit Live-Spielen finden

Immer mehr Online-Casinos ermöglichen ihren Kunden Ein- und Auszahlungen mit Bitcoin. Beim Vergleich dieser Casinos sollten die Nutzer darauf achten, dass eine gute Auswahl hochwertiger (Live-)Spiele angeboten wird. Auch die Seriosität des Anbieters ist natürlich sehr wichtig. Von Vorteil ist hier eine EU-Lizenz, beispielsweise von der MGA.

Die meisten Online-Casinos bieten neuen Kunden einen Bonus auf die erste Einzahlung an. Der User bekommt dadurch deutlich mehr Guthaben auf den Nutzerkonto gutgeschrieben, als er tatsächlich eingezahlt hat. Erfahrene Online-Casino-Spieler legen Wert auf einen möglichst hohen Bonus und erhöhen auf diese Weise ihre Chance darauf, sich am Ende viel Geld auszahlen lassen zu können.