Kategorien
Blog

Psychologie beim Spielen | Warum ist sie wichtig?

Wissen Sie, warum Psychologie beim Wetten und in Online Casinos so wichtig ist? Entdecken Sie hier auf Casinoble die Bedeutung der Psyche, wenn es um Wetten geht.

Psychologie bei Sportwetten

Wir erklären in unseren Blogs hier auf Casinoble immer, dass das Wichtigste beim Wetten ist, so viele Informationen wie möglich über das Ereignis zu haben, auf das wir wetten. Schließlich setzen wir unser Geld aufs Spiel und wir müssen es mit allen möglichen Garantien tun, obwohl Sport eben Sport ist, also kann alles passieren.

Über die Bedeutung der Psyche in der Welt der Sportwetten wird jedoch selten gesprochen. Die Psychologie spielt in diesem Bereich neben dem Wissen und der Kenntnis der Gewinnchancen des Spiels eine entscheidende Rolle. Wenn Sie also wissen, worauf Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt wetten sollten, und wenn Sie den verschiedenen Verlockungen des Spiels nicht erliegen, werden Sie auf lange Sicht zu einem erfolgreichen Spieler.

Um zu verstehen, wie die Psychologie in der Welt des Glücksspiels funktioniert, muss man davon ausgehen, dass die meisten Glücksspieler langfristig Geld verlieren. Das hält jedoch niemanden davon ab, darauf zu setzen, die Bank zu schlagen und ein Gewinner zu werden, indem er sich über die Quoten, die Spielränder und andere Faktoren hinwegsetzt… vor allem über die psychologischen Faktoren.

Psychologische Irrtümer 

Denn die so genannte Psychologie des Spielers wird von grundlegender Bedeutung sein. Es geht darum, dass der Spieler nicht nur gegen seinen Buchmacher gewinnt. Sondern auch gegen sich selbst, d.h. gegen das, was ihm sein Verstand zu bestimmten Zeiten diktiert. Insbesondere wenn es einen bestimmten Moment mit großen Gewinnen oder schweren Verlusten gegeben hat.

Die meisten Glücksspieler machen vier große Fehler, wenn sie sich der Welt der Wetten und Casinospiele nähern. Der erste, in chronologischer Reihenfolge, ist der Leichtsinn eines Glücksspielers. Er wettet auf etwas, das er nicht kennt, und setzt sein Geld auf Wetten, die er nicht kontrollieren kann. Das Gleiche passiert, wenn man eine Pechsträhne hat und sein Geld so schnell wie möglich zurückgewinnen will. Man gerät außer Kontrolle.

Psychologische Tugenden des Spielers

Um all diese potenziellen Probleme zu vermeiden, die früher oder später fast alle Spieler haben werden, ist es am besten, auf drei Prinzipien zu setzen: Geduld, Vorsicht und Disziplin. Mit anderen Worten, das Gegenteil von den Fehlern, die wir oben gesehen haben und die dazu führen können, dass wir unsere Bankroll in einem Wimpernschlag vernichten.

Wenn wir umsichtig sind, wetten wir nicht auf etwas, das wir nicht kennen; wenn wir diszipliniert sind, investieren wir nicht mehr, als wir bereit sind, bei jeder Wette zu verlieren; und wenn wir geduldig sind, haben wir es nicht eilig, das verlorene Geld zurückzugewinnen oder mit unseren Wetten viel Geld zu gewinnen. Wir sollten nicht vergessen, dass es im Grunde genommen ein großartiger Zeitvertreib ist, um den Sport zu genießen.

Eine starke Psyche und Selbstbeherrschung können einen Spieler langfristig zum Gewinner machen. Das Gegenteil ist der Fall. Wer keinen Spaß am Wetten hat und Opfer seiner Psyche ist, wird am Ende auf der Liste der Verlierer landen. Die Psychologie des Spielers ist von entscheidender Bedeutung, und wenn er seine Psyche beherrscht, wird er auch das Spiel beherrschen.

Nun, da Sie ein wenig mehr über die Psychologie der Sportwetten gelernt haben, melden Sie sich bei Casinoble Deutschland. Dann platzieren Sie Ihre Wette und finden Sie den richtigen Bonus für sich. Die unterhaltsamste Art, Sport mit Spannung zu erleben.