Categories
Blog

Was ist die Geschichte von Texas Holdem

Geschichte des Texas Hold’em

Texas Hold’em ist heute eines der bekanntesten und beliebtesten Spiele in Casinos. Das Kartenspiel wird von Millionen von Spielern in allen Ländern rund um den Globus regelmäßig gespielt. Dies liegt vor allem an den einfachen Regeln, die das Spiel auch für Anfänger schnell zu einem großen Spaß werden lassen.

Doch seit wann gibt es Texas Hold’em eigentlich und wie genau ist das Spiel entstanden? Die Geschichte des Texas Hold’em ist lang und verzweigt. Wir blicken für Sie in diesem Artikel ganz genau auf die Geschichte des Texas Hold’em und verfolgen diese von den Anfängen bis in die heutige Zeit.

Die Anfänge

Die Entstehung von Texas Hold’em lässt sich nicht zweifelsfrei nachvollziehen. Es gibt keine genauen Informationen, wie das Spiel entstand und wann genau. Auch wo es zuerst gespielt wurde kann nicht genau festgestellt werden. Folgt man den populären Legenden, so entstand das Spiel wohl in der texanischen Kleinstadt Robstown

In Robstown wuirde Texas Hold’em wohl das erste Mal gegen Ende des 19. Jahrhunderts gespielt. Einige Jahre später, genau genommen im Jahr 1925, kam es dann in die größere Stadt Dallas. Einige Spieler nahmen das Spiel dann mit nach las Vegas, wo es seinen endgültigen Durchbruch und seine Popularität erlangte.

Geschichte von Texas Holdem

Moderne

In der Moderne wurde Texas Holdem wohl erstmals im Jahr 1967 gespielt. Dies war im sehr bekannten Casino Golden Nugget in Las Vegas. Für lange Jahre war dieses Casino das einzige, in dem diese Variante des Pokers gespielt werden konnte. Daher wurde das Spiel zunächst außerhalb des Casinos nicht sehr bekannt.

Erst ab dem Jahr 1969 kam es dazu, dass immer mehr Spieler Texas Hold’em als Pokervariante entdeckten und das Spiel mit großer Begeisterung spielten. Der Grund hierfür war, dass bekannte Pokerspieler in das Dunes Casino eingeladen wurden. Dieses Casino war eine berühmte Location für Pokerspieler, sodass die Variante bekannt wurde.

Heute

Heute ist Texas Hold’em die Pokervariante, die Pokerspieler rund um den Globus mit Begeisterung spielen. Diese Popularität geht nicht zuletzt auf das Jahr 1970 zurück. Damals fand die World Series of Poker zum ersten Mal statt. Es waren damals nur sieben Spieler bei dem Turnier dabei. Sie kürten den Poker-Weltmeister aus ihren Reihen.

Die World Series of Poker markiert den Ausgangspunkt der heutigen Bekanntheit des Texas Hold’em. Das erste Turnier im Jahr 1970 fand in einem Casino in Las Vegas statt, dem Binion’s Horseshoe Casino. Seither ist Texas Hold’em die bekannteste und beliebteste Pokervariante, die es auf der Welt gibt. Weitere beliebte Varianten sind Seven Card Stud und Omaha Hold’em.

Top Casinos für Texas Hold’em